Rückblick 2024

Erfolgreiches «The Retro Festival» sorgt für Überraschungen

Das The Retro Festival 2024 war ein voller Erfolg: Die sechs Shows im Luzerner Festivalhotel sowie im KKL Luzern waren insgesamt zu 92% ausgelastet, vier Konzerte gar restlos ausverkauft. In diesem Jahr lockte man zudem erstmals mit einem 90’s-Abend, der bei seiner Premiere vollends überzeugte. Und Weltstar Anastacia wurde mit einer ihr gewidmeten Junior Suite überrascht.

Vom 6. bis 13. April 2024 lud das Hotel Schweizerhof Luzern erneut zum The Retro Festival. Erstmals stand dabei an einem Abend das 90-Jahre-Genre «Eurodance» im Zentrum. Mit den Vengaboys und Captain Jack konnten gleich zwei Künstler aus den Anfängen der Bravo Hits verpflichtet werden. Obwohl nicht ganz ausverkauft war rasch offensichtlich, dass die 90er-Jahre heute bestens zu einem Retro-Festival passen. So werden die 90er-Jahre fix im zukünftigen Programm des Festivals ihren Platz finden.

Der Konzertabend von Sheena Easton (u.a. «For Your Eyes Only») wurde umrahmt von zwei spektakulären und ausverkauften Shows der «Gipsy Kings by Diego Baliardo» sowie den schwedischen Rock-Legenden von «Europe». Das krachende Finale – logischerweise und äusserst passend – mit Europes Welthit «The Final Countdown» brachte die historischen Wände zum Beben und eine Stimmung in den Saal, die sich Kaiserin Eugénie bei dessen Eröffnung im Jahr 1865 kaum je hätte vorstellen können.


Anastacia begeistert über die ihr gewidmete Junior Suite

Bereits ein Wochenende zuvor bildeten zwei Live-at-the-Symphony-Shows der stimmgewaltigen US-Amerikanerin Anastacia den Festivalauftakt, welche zusammen mit dem Luzerner City Light Symphony Orchestra die Salle Blanche im KKL Luzern zweimal restlos füllte. Anastacia performte dabei erstmals überhaupt in ihrer gesamten Karriere eine komplette Orchestershow und fand grossen Gefallen daran. Während ihrem Aufenthalt in Luzern überraschte die Crew des Luzerner Festivalhotels Anastacia mit der Tatsache, dass ihr bereits seit 2014 im Rahmen des Storytelling-Konzeptes «Wo Luzern Geschichte(n) schreibt» eine eigene Junior Suite gewidmet ist. Dabei wird der letzte Aufenthalt, der aus Chicago stammenden heute 55-Jährigen, aus dem Jahr 2011 nacherzählt. Die Sängerin war sichtlich gerührt und überliess dem Hotel eine ihrer auffälligen Brillen für die Vitrine im Zimmer.

Gesamthaft besuchten rund 6’000 Gäste das The Retro Festival2024 und sorgten so wieder für das Erreichen von Zahlen aus der Vor-Covid-Zeit.

Background Image

Anastacia live at the Symphony – with City Light Symphony Orchestra

Anastacia live at the Symphony – with City Light Symphony Orchestra

Vengaboys & Captain Jack

Vengaboys & Captain Jack

Background Image

Gipsy Kings by Diego Baliardo

Gipsy Kings by Diego Baliardo

Sheena Easton

Sheena Easton

Folgen Sie uns auf
#schweizerhofluzern