Herzlich Willkommen

Vom 17.-21. Mai 2017 ist es wieder soweit! «The Retro Festival 2017» wird neu aus 5 Konzertabenden bestehen! Tickets für die alle fünf Abende sind ab sofort erhältlich via Ticketlink bei den entsprechenden Konzerten. Sie können ihr Ticket und allenfalls auch eine Zimmerreservation für einen unvergesslichen Festivalabend im Mai 2017 auch per E-Mail an info@schweizerhof-luzern.ch oder per Anruf unter +41 (0)41 410 0 410 reservieren.

The Retro Festival 2017

17. - 21. Mai 2017, 

Mittwoch, 17. Mai 2017: Umberto Tozzi, Hotel Schweizerhof Luzern
Donnerstag, 18. Mai 2017: The Hooters, Hotel Schweizerhof Luzern
Freitag, 19. Mai 2017: Starship feat. Mickey Thomas, Hotel Schweizerhof Luzern
Samstag, 20. Mai 2017: Foreigner & 21st Century Symphony Orchestra & Chorus, KKL Luzern
Sonntag, 21. Mai 2017: Foreigner & 21st Century Symphony Orchestra & Chorus, KKL Luzern

UMBERTO TOZZIMittwoch, 17. Mai 2017 21.00 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)

Umberto Tozzi's Karriere begann 1968 mit jungen 16 Jahren als Gitarrist bei der Turiner Rockgruppe «Off Sound». Bereits mit 22 Jahren begann er daraufhin für Andere Songs zu schreiben, womit er grossen Erfolg hatte. Bald begann er seine Songs auch selber zu singen. 

Seinen grossen Durchbruch erreichte der Italiener Umberto Tozzi mit dem Hit «Ti Amo», welcher 1977 zum internationalen Bestseller wurde. Auch mit den Songs «Tu» und «Gloria» war der gebürtige Turiner weltweit in den Charts. Sein Repertoire an Songs umfasst neben gefühlvollen Balladen auch beatige Rocksongs und wird geprägt von der Musik der Beatles sowie der Rolling Stones. Insgesamt verkaufte Tozzi im Laufe seiner Karriere über 32 Millionen Platten.

THE HOOTERSDonnerstag, 18. Mai 2017 21.00 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)

Die US-amerikanische Rockband aus Philadelphia, Pennsylvania wurde 1980 gegründet und erlangte 1985 internationale Bekanntheit durch ihren Auftritt beim Live-Aid Festival in Philadelphia. The Hooters erzielte mit Liedern wie «All You Zombies», «Satellite» und «Johnny B» einige Chartplatzierungen. 

Das Album «Nervous Night» verkaufte sich allein in den USA bis zu 2 Millionen Mal und erreichte damit Doppelplatinstatus. Die Band wurde daraufhin vom Rolling Stone Magazin mit dem Titel «Best New Band of the Year» ausgezeichnet. Weitere Preise gewannen The Hooters ein  Jahr später bei der 8. Billboard Annual Video Music Conference. 

1987 feierten The Hooters ihren ersten kommerzielen Erfolg in Europa und ab 1990 nahm ihre Popularität in Europa stetig zu. 

STARSHIP FEAT. MICKEY THOMASFreitag, 19. Mai 2017 21.00 Uhr (Türöffnung 19.30 Uhr)

Die amerikanische Rockband Starship wurde 1985 gegründet und schaffte sich durch die Änderung der musikalischen Stilrichtung und durch den Verlust wichtiger Mitglieder eine neue Identität. Als 1984 das letzte verbliebene Gründungsmitglied der Band Jefferson Starship und Jefferson Airplane ausstieg, einigte man sich daraufhin auf den Bandnamen Starship.  

Das erste Album der neu gegründeten Band Starship «Knee Deep in the Hoopla» wurde im September 1985 veröffentlicht und beinhaltet zwei US-Nummer-Eins-Hits. Neben «We Built This City» war auch der Song «Sara» ein grosser Hit. Das Album erreichte in den USA Platz 7 und wurde mit Platin ausgezeichnet. Ein weiterer internationaler Hit der Band ist der Song «Nothing's Gonna Stop Us Now», welcher 1987 durch den Film Mannequin direkt auf Platz 1 schoss. 


Mit dem Sänger Mickey Thomas wurde 1989 das Album «Love Among The Cannibals» veröffentlicht.

FOREIGNER & 21st Century Symphony Orchestra & ChorusSamstag, 20. Mai 2017 20.30 Uhr & Sonntag, 21. Mai 2017 18.30 Uhr, KKL Luzern

Vor 40 Jahren gründete der britische Gitarrist und Songwriter Mick Jones die Rockband Foreigner und schrieb mit seinen fünf Kollegen in der Folge Musikgeschichte. Foreigner haben weltweit gut 80 Millionen Alben verkauft, zehn Multiplatin-Alben und 16 Top-Hits allein in den USA und im UK erreicht. Sie gehören zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten und sind zudem für einige der grössten Rock-Melodien der Welt verantwortlich, darunter «Juke Box Hero», «Urgent», «Hot Blooded», «Dirty White Boy», «Waiting For A Girl Like You», «Say You Will» und der weltweite Nummer-1-Hit «I Want To Know What Love Is».  Mit Alben wie «4» und «Agent Provocateur» eroberte die Band die Charts und Songs wie die brachiale Rocknummer «Juke Box Hero» oder die verträumte Ballade «I Want To Know What Love Is» brannten sich in das kollektive Gedächtnis der Musikfans ein. 

Nun feiert Foreigner im Rahmen des The Retro Festival 2017 zusammen mit dem 21st Century Symphony Orchestra & Chorus sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Das Schweizer Publikum darf sich auf eine exklusive Konzertshow freuen, bei dem die aktuelle Bandbesetzung um Mick Jones zusammen mit dem Luzerner Top-Orchester ein veritables ‘Best of ‘-Programm auf führen wird. Einziges Konzert in der Schweiz!